Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.12.2017, 07:40

Servus aus der Augsburger Ecke!

Servus beeinand!

So, nachdem ich ja frecherweise schon mal gepostet habe und immer mitlese, muss ich mich auch mal vorstellen:



Robert, 40 Jahre alt. Vom Süden Deutschlands mittlerweile Richtung Schwaben verpflanzt... 8|

Genäht wurde bei uns schon immer, ich selber aber eigentlich nur mal Flicken auf durchgewetzte Knie, Knöpfe neu, RV´s neu, Jackenärmel in den Bandschleifer bekommen, das repariert, Sonnensegel fürs Campingmobil, Halterung vom Rucksack für den Radlträger... Aber Nähmaschine war immer schon da.

Hobbymässig bin ich schon immer draussen unterwegs, ob zu Fuß, mit dem MTB oder jetzt mit dem Landy. Dazu brauchts immer ein Messer. :D Also hab ich angefangen, die selber zu machen. Die Messer brauchen auch eine ordentliche Hosen. Also mit der Ledernäherei angefangen. Oder mal aus Gurtzeug ein Tragesystem...

Und irgendwann ist man mit den käuflichen Outdoorsachen nicht mehr zufrieden... Also selber machen... Und so dreht sich das Karusell.

Ein weiteres Hobby (oder Notwendigkeit für die anderen) ist die Schrauberei. Fahrräder, Auto, egal... Und nun auch Nähmaschinen. Weil man stellt ja schnell fest, das eine nicht reicht und man für bestimmte Aufgaben bestimmte Maschinen braucht. Und weil es für die tollen neuen nicht reicht, gibt es eben alte. Daran schraubt sichs aber viel besser... Mittlerweile stehen hier 14 oder 15 rum. Die jüngste (Adler 369) von 1970. Die älteste von 1890 (Dürrkopp N). Und alle (bis auf zwei...) laufen.

Hauptmaschine ist eine Pfaff 138, die ich komplett zerlegt, überholt und mit einem modernen Servomotor ausgestattet habe. Und für dickes Leder eine Adler 30-7.

Nächstes Projekt ist ein Rucksack (Thema "nicht zufrieden mit gekauften..." ;) ). Und da gibt's schon ein paar Fragen, bei denen mir hier sicher geholfen werden kann.



Also erst mal schönen Gruß!

Migo

Fortgeschrittener

Beiträge: 210

Wohnort: Lowersaxony

Beruf: International Asskickin'

  • Nachricht senden

2

12.12.2017, 11:30

Moin!
oder jetzt mit dem Landy.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
- Migo

3

20.12.2017, 13:08

Herzlich Willkommen!
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment