Sie sind nicht angemeldet.

1

23.07.2018, 03:49

Suche Einfasser für Pfaff 260

Ich suche für meine Pfaff 260 eine passende Einfasshilfe/Aufsatz der mich sauber Einfassband verarbeiten lässt. Die Pfaff 260 hat zwei Löcher mit Gewinde, die dafür vorgesehen zu sein scheinen. Gibt es noch hierfür noch passende Einfassaufsätze? Und wenn ja, welche könnt ihr empfehlen?

2

23.07.2018, 09:09

Hallo,
ich habe mir von "nahttechnik" einen Einfasser auf ebay gekauft.
Dieser ist für das 19mm breite Einfassband mit einfacher Faltung:

https://www.ebay.de/itm/111939148530
Ich habe auch eine Pfaff 260 und habe dieses Modell daran ausprobiert, leider hat es bei mir nicht besonders gut funktioniert. Die Maschine bekommt das Einfassband zu schlecht gegriffen, weil der Einfasser selbst du viel Wiederstand hat. Deshalb sieht die Naht ungleichmäßig in der Stichlänge aus. Es liegt wahrscheinlich auch am Untertransport, der nicht so viel Kraft hat.
Ich würde an der Pfaff 260 eher von Hand einfassen, das sieht besser aus, als mit dem Aufsatz.

Hoffe das hilft dir.
EDIT:
Nach einigem Rumprobieren habe ich den Einfasser jetzt doch einwandfrei zum Laufen bekommen. Problem war die Entfernung zum Nähfuß und der Anpressdruck vom Nähfuß. Kann dieses Anbauteil also nur empfehlen, Service und Kontakt bei dem Verkäufer ist übrigens auch super :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BluesteeL« (23.07.2018, 14:48)


3

24.07.2018, 11:40

Gibt es auch bei Sewtex und weitaus billiger.

Link: https://www.sewtex.de/Nadeln--Naehfuesse…nd-hemmers.html

Liebe Grüße

4

24.07.2018, 21:58

Cool, danke für den Tipp :thumbsup:

5

25.07.2018, 20:13

Danke euch beiden, das hilft mir weiter! Brauche ich denn für 25mm Einfassband die 25,4mm version oder die Hälfte davon? Die Grafik ist etwas verwirrend:

https://www.sewtex.de/Nadeln--Naehfuesse…nd-hemmers.html

6

25.07.2018, 20:28

Hi, also so wie ich das lese steht links das was du als Bandbreite in den Einfasser reinschiebst und rechts das was rauskommt, also einfache Faltung = 12,7mm.
Du bräuchtest also die Variante 25,4mm, wenn du 25mm Einfassband verarbeiten möchtest.
Gruß

7

26.07.2018, 00:05

Ahh ja das macht Sinn, danke ein weiteres mal! Werde einen bestellen und berichten wie gut es mit der Pfaff harmoniert.

8

26.07.2018, 08:12

Ahh ja das macht Sinn, danke ein weiteres mal! Werde einen bestellen und berichten wie gut es mit der Pfaff harmoniert.

Habe zwei Versionen, einmal die für 19-20mm & die für 25,7mm. Funktionieren einwandfrei für die 25mm Einfassbänder & die 19mm/20mm.

9

31.10.2018, 10:46

Habe die Einfasshilfe von Sewtex bestellt, EInfassband wird überfaltet, ergo unbrauchbares Ergebnis. Verkäufer leugnet Problem und ich sitze auf den Rücksendekosten .
Unschönes Erlebnis.

Einfassband exakt 25mm breit:


Eingabe passt:


Ausgabe passt nicht, deutlich zu schmal und überfaltet das Band.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »nswandchill« (31.10.2018, 11:06)


10

04.11.2018, 15:45

Wie schon beschrieben: kann ein Missverständnis sein. Hast Du mal einen Link zu dem Teil, das Du bestellt hast?
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

11

01.12.2018, 22:54

Dieser hier
https://www.sewtex.de/Nadeln--Naehfuesse…e2a37b4525b9708

in A4 BREITE Auswählen:A4 1" - 25,4mm - 12,7mm

Bezweifle dass es ein Missverständnis gab, habe meine Problematik ausführlich geschildert gegenüber Sewtex inklusive Maßen und Fotos, zurück kamen nur Einzeiler mit der Behauptung es wäre alles ok.

12

03.12.2018, 21:09

Das ist natürlich dämlich... tut mir leid, das zu hören... :(
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

13

Heute, 10:35

Dieser hier
https://www.sewtex.de/Nadeln--Naehfuesse…e2a37b4525b9708

in A4 BREITE Auswählen:A4 1" - 25,4mm - 12,7mm

Bezweifle dass es ein Missverständnis gab, habe meine Problematik ausführlich geschildert gegenüber Sewtex inklusive Maßen und Fotos, zurück kamen nur Einzeiler mit der Behauptung es wäre alles ok.

Standard, warum sollte es dir anders gehen :thumbdown: Sewtex macht keine Fehler, sondern der Endkunde :whistling: :D