Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. März 2015, 11:40

Paracord Jig - Paracord Armbänder Brett

Hallo Community !

Hat von euch schon jemand mal ein Paracord Jig selbst gebaut?

So sieht das Ding aus (Foto aus dem Internet aber ident nachgebaut)

http://www.scottparacord.com/wp-content/…05/Jig_14_1.jpg

Jetzt bin ich dabei ein System zu entwickeln womit ich quasi wenn ich das Handgelenk der Person messe, weiß was für ein Maß ich einstellen muss. Und hier beginnt es "komisch" zu werden.

Wenn das Paracord-Armband geschlossen ist, hat der Innendurchmesser 17cm, mein Handgelenk hat 17cm. Wenn ich das Armband jedoch gestreckt hinlege hat es 20cm (die Schnalle schon berücksichtigt).

Habe somit bei dieser Schnalle und dieser Länge einen Unterschied von 3cm aber was mache ich wenn sich die Schnalle oder der Handgelenksdurchmesser ändert?

Es muss doch ein System geben, was sich auf alles Schnallengrößen anwenden lässt ?!

Die Skala auf dem "Jig" dient doch genau dazu - aber wie ist sie anzuwenden bzw die Schnallen zu montieren, dass die Skala für jede Größe von Schnalle passt?

Danke für eure Hilfe.

Buchi










2

Sonntag, 1. März 2015, 16:00

Also ich würd den Armumfang (plus ein bisschen extra Umfang als Spiel/Luft) hernehmen, dann die Schnallenlänge abziehen (Steg männlich zu Steg weiblich), und diese Knüpfhilfe so auslegen, dass die Skala vom Steg der Schnalle referenziert, an welchem du den Paracord anknüpfst.

Statt der Lägenverstelung über einen geklemmten Holzblock der sich verschieben lässt, könntest du auch einfach den Doppelsteg gemeinsam mit einem Stück Gurtband an der männlichen Schnallenseite nutzen. Oder wenn das nicht gut genug hält sind die ITW Quick release Buckles recht schnell und unkompliziert.

3

Sonntag, 1. März 2015, 18:24

Alles klar danke - laut Internet verwenden die User von "Jigs" ebenfalls etwa 1" als extra. Quasi den Handgelenksdurchmesser +1" und das ist die Länge die rauskommen soll. Unabhängig vom Durchmesser.

@impact : Danke - das mit den Schnallen werd ich so machen - so bleibt die Skala quasi immer verwendbar. Danke schonmal.
Bezüglich der Ausführung hast du recht. Wäre sicher viel einfacher - jedoch gefiel mir diese Variante irgendwie besser.

Ich werd dann mal ein Tutorial reinstellen wenn ich fertig bin.