Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:15

Testprojekt kleiner Heavy Mesh Sack

Bin gerade erst dabei mich mit meiner Nähmaschine bzw dem Nähen an sich vertraut zu machen. Eines meiner Testprojekte ist dieses kleine, unspektakuläre Sackerl. Füch mich aber praktisch da ich immer schon eine Art Behältnis gesucht habe wo ich die abgeschossenen Hülsen beim Kleinkaliber Training sammeln kann.
Genäht aus (dünnem) 40mm Gurtband, Heavy Mesh, 20mm Einfassband und 040er Nylbond. Verwendet wurden außerdem 4mm Ösen (bissl eng für Paracord), 550er Paracord, Kordelstopper sowie ein Karabiner aus dem Fundus...

Aber ich denke Bilder beschreiben es besser:





und Innen:


lg

2

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:31

Na ist doch eine nette Tasche geworden.

Ich hab von dieser Art Säckchen auch schon ein paar genäht. Ich hab das geringfügig anders gemacht. Ich hab die auf links genäht und dann auf rechts zurückgezogen. Am oberen Rand hab ich einen Saum genäht und das Paracord zum Zuziehen durch den Saum geführt. Mal suchen, wo hier die Fotos davon rumfliegen...

Gruß,
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

3

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:54

Kann ich mir in etwa vorstellen. Ich habe das Gurtband als Abschluss gewählt damit die Öffnung etwas steifer ist, und nicht von alleine zufällt wenns offen irgendwohingehängt-, oder gelegt wird.

lg

4

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:56

Ja ok, dann sind das andere Anforderungen als ich an meinen hatte. in meinem Säckchen sind die 20 m EDC-Paracord drin. Der muss nicht offen stehenbleiben.

Gruß,
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Februar 2015, 17:00

Sieht sehr gut aus!

Aber... Warum sammelst du die KK-Hülsen? :D
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

6

Montag, 2. Februar 2015, 18:35

Danke!

haha, damit ich nach dem Training nicht alle wieder aufklauben bzw aufkehren muss ;)
...und daheim sammle ich sie dann in 1.5l PET Flaschen. Wollte letztes Jahr wissen wie lange ich wohl brauchen würde bis ich eine voll bekomme. Und irgendwie ists dann zur Gewohnheit geworden... :whistling:

lg

Ähnliche Themen