Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Mai 2014, 22:27

Neues Mehrzweckpouch 2014

An den meisten Utility Pouches die im Umlauf sind, ist vorne
Molle angebracht das meiner Meinung nach meistens nicht benutzt wird. Außer für
Knicklichter etc. was aber selten vorkommt. Deswegen hab ich bei diesem Pouch
mal was neues ausprobiert.


Den Taschentyp habe ich schon öfters verwendet, jedoch immer
mit Molle Front.

index.php?page=Attachment&attachmentID=197

Das Paracord eignet sich gut um Handschuhe oder ähnliches zu
befestigen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=194

index.php?page=Attachment&attachmentID=195

index.php?page=Attachment&attachmentID=196





Nehme Verbesserungsideen gerne an.


Fotos müssten aufrufbar sein.

B 23 Tactical

2

Sonntag, 11. Mai 2014, 13:40

Geile Arbeit!

Liebe zum Detail wie das Shockcord in gleicher Farbe, Klett...

Was ist das für eine MOLLE Fixierung?
Habe ich so noch nie gesehen.

Passt die Nalgene Everyday (rund) rein?

3

Sonntag, 11. Mai 2014, 15:02

Vielen Dank :D

Die Molle Fixierung habe ich bei dieser Ausführung so
bemessen das man das Pouch an einem Battle Belt bzw. 3" System ordentlich befestigen
kann, aber auch an einem 5"System. Ich habe abwechselnd 25mm und 19mm
Gurtband verwendet um auf insgesamt 12cm zu kommen.

Eine Nalgene passt rein (Habe ich ausprobiert) aber nur
die 1L mit dem flachen Deckel. (Der ist auf den meisten Flaschen mit Weithalsöffnung drauf)

Stellt aber im Einzelfall kein Problem dar, das
Pouch um ein paar cm zu verlängern damit jede 1L Nalgene reinpasst.

4

Sonntag, 11. Mai 2014, 17:50

Saubere Arbeit und wie schon angemerkt, viel Liebe zum Detail :thumbsup:

Ich hab auch mal eine Frage zu der Befestigung:
Da du die 25mm und 19mm ohne Abstand zueinander vernäht hast, müsste das Befestigen bei normalem Molle doch "knautschen", oder?

5

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:16

:D

Du hast an sich recht, nur habe ich schon verschiedenste
Techniken ausprobiert und diese als meiner Meinung nach „beste“ empfunden.
Beispielsweise 5x 25mm Gurtband untereinander nähen ist meistens zu viel „knautscht“
auch.

Da ich bei diesem Pouch an 3ter Stelle auch ein 25mm Gurtband brauche,
habe ich nicht so viele Möglichkeiten. Außerdem funktioniert das bei einem 3“
bzw.5“ System noch sehr gut, bei mehr würde ich das nicht mehr empfehlen.

Rinash

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:18

Sehr schöne, saubere Arbeit so wie ich das beurteilen kann! 8)

Ich finde es schöne, dass du auf so kleine Details geachtet hast, wie z.B. die Ecken vom Klett Flausch ab zu schneiden. Darf man fragen, wo du das Material für die Innenseite der Tasche her hast? Und wie hast du das mit dem Einfassband gemacht, dass man außen keine Naht sieht?

7

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:58

Das Innenmaterial habe ich von extremtextil, nächstes mal
probiere ich es mit dem Multicam Lite Lok, hat nicht die coole Farbe ist aber
besser geeignet.

Link zu dem Stoff:

http://www.extremtextil.de/catalog/Ripst…g-qm::1871.html

Du kannst dir das ja mal anschauen da wird das sehr
anschaulich gezeigt:

Projekt "Utility Pouch"

Rinash

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. Mai 2014, 21:53

Ich finde diese grelle Farbe gerade gut, da man dadurch kleine Dinge in der Tasche viel besser findet, als wenn es in der Tasche so dunkel ist.

Das Tutorial habe ich mir schon angeschaut und auch schon eine Tasche danach gebaut ;)

Ich meint aber, wie du es geschafft hast, auf dem 3. Foto die beiden oberen Einfassnähte doppelt zu nähen, ohne, dass außen etwas sichtbar ist. Es sieht jedenfalls so aus, als hättest du es so gemacht ;)

9

Montag, 12. Mai 2014, 12:36

Das sind doch nur die Nähte auf dem Einfassband, oder? Die gehen doch gar nicht bis nach außen durch...?

Schicke Tasche!!!
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

10

Montag, 12. Mai 2014, 14:00

Das sind doch nur die Nähte auf dem Einfassband, oder? Die gehen doch gar nicht bis nach außen durch...?
So ist es, ist auf dem Bild etwas schwer zu erkennen.
Vielen Dank. :thumbsup:

Rinash

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Mai 2014, 22:43

Okay, hätte schwören können es sei so :thumbsup:

Trotzdem schöne Tasche! :P