Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. März 2014, 19:21

Opentop Speed reload

moin leute,

ich brauche für meinen pt einen opentopdoublemag poutch (2 mags übereinander) für schnelles nachladen, weiß aber nicht wie ich das machen soll. erst hatte ich die idee es wie HSGI nur mit gurtband anstatt Kydex an den seiten zu machen, denke aber das wird zu wabbelig, dann wolte ich es mit elastikband um den poutch herrum machen aber dann kriegt man die mags nicht so schnell wieder rein uns es verhahkt sich warscheinlich beim herrausziehen. Von schockcord hallte ich nicht soviel (soll ja schnell gehen);). Vieleicht habt ihr ja ideen wie man das Problem lösen kann würde mich sehr über eine Antwort Freuen

Gruß Max

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. März 2014, 19:59

Ich würde in dem Fall nicht selbst nähen sondern Taco's kaufen. Bei mir zum Beispiel ;)

Ich nähe mir für 5,56x45 Magazine keine Magazintaschen. Für 7,62x51 mache ich es so:

Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

3

Donnerstag, 20. März 2014, 20:34

Nabend,

hab ich das richtig verstanden, daß eine deiner Anforderungen ist, die leeren Mags schnell wieder in die Mag Pouch reinzukriegen? D.h. Du nimmst keine Dump Pouch?

Gruß,
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

4

Freitag, 21. März 2014, 13:51

hab ich das richtig verstanden, daß eine deiner Anforderungen ist, die leeren Mags schnell wieder in die Mag Pouch reinzukriegen? D.h. Du nimmst keine Dump Pouch?

Doch, den benutze ich auch, aber bei Tacticalreloads etc. ist dassehr hilfreich und ich versuche immer nicht allzuviele mags im dumppoutch zu haben, dann wird der so schwer und am ende verleirst man die mags noch

5

Freitag, 21. März 2014, 17:17

Ich nähe mir für 5,56x45 Magazine keine Magazintaschen. Für 7,62x51 mache ich es so:


ich habe eine ak-47 (asg) also auch kein 5,56x45, die taschen find ich gut nur wie gesagt hätte ich gernskein shockcord als befestigung

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. März 2014, 18:11

Dann greif zu den TACO's.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. März 2014, 21:10

Ganz klar HSGI.

Da bekommt man fast alles rein.
Besonders auch AK Magazine.

8

Sonntag, 23. März 2014, 13:12

eine FrageStefan, wie hast du die pouches an den seiten vernäht? und hast du das codura doppelt genommen? wiel wenn man das ohne einfasband macht wären das 8 schichten codura und das schafft meine maschine nicht :(

9

Sonntag, 23. März 2014, 18:55

ich würde die poutches gerne selbst machen, um Erfahrungen zusammeln etc. ich werde warscheinlich einfach kydex kaufen und es so ähnlich wie zentauron machen

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. März 2014, 19:38

Das Material lappt einfach in die Naht rein. Das Cordura ist nur beim Magazintaschenteil doppelt, so komme ich auf 4 Lagen 1000D und eine Lage 500D für die Trennwand vom RV-Fach. Dann noch das Einfassband. Packt meine Maschine noch locker.

Wenn es drum geht etwas zu machen um zu lernen... Fang mit einer einfachen Mehrzwecktasche an. Bei dem Schnittmuster helfe ich gerne, bzw. Ich lade wenn ich wieder Zeit dazu habe ein Tutorial hoch.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

11

Mittwoch, 26. März 2014, 16:19

in sachen habe ich schon einige erfahrungen :) , würde mich aber gerne noch in die richtung kydex weiterentwickeln (für holster etc...) und andererseits wollte ich das noch mitetwas praktischen verbinden ;)