Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. März 2012, 20:14

Die Bohrrungen passen nicht und der Tranzporteur zeigt in die Falsche Richtung.

Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Schortens

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. April 2012, 21:51

Ich weiß, der Thread ist schon einen Monat alt, aber vielleicht hilft euch das weiter...

Ich habe so einen: http://www.ebay.de/itm/Plain-Tape-Binder…=item76c191e83a

Die kosten nicht viel, falten spitze und falten vorallem nur ein mal in der Mitte. Diese Sewtex-Dinger sind Quatsch. Ich habe so einen für 25mm/1", den kann ich angesichts der 20mm Einfassbänder aber wohl vergessen. Ich denke 3/4" sollte da die korrekte Größe sein!?

Gruß
Sven

EDITH hat was gefunden: http://www.ebay.de/itm/Einfasser-Univers…=item80152a7e61

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven« (23. April 2012, 22:00)


Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 24. April 2012, 10:07

Das Alter spielt hiererstmal keine Rolle.

Wir sind noch ein sehr junges Forum und Tips und Tricks sind immer gerne gesehen.

Ferner Danke für den Tip.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 25. April 2012, 19:05

Hallo zusammen!

Die meisten Einfasser die man im Netz findet sind für Industriemaschinen. Ich habe leider nur Zugriff auf die Nähmaschine meiner Freundin (Singer 8280). Hat jemand eine Ahnung ob man dafür auch Einfasser bekommt? Google spuckt leider nichts aus und als offizielles Zubehör gibts das nicht.

Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Schortens

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 25. April 2012, 19:11

Wie sieht den da die Platte aus? Keine Bohrungen für Schrauben vorhanden?

Gruß
Sven

EDIT: Grade gesehen das du den Typ gepostet hast. Soweit ich weiß, wirst du da keinen dran bekommen. Davon abgesehen glaube ich kaum, dass die Maschine lange halten wird. Ich habe zwei solcher "Haushaltsmaschinen" auf dem Gewissen und bei einer fast meinen Kopf verloren. ;)

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. April 2012, 19:13

Bei mir sind auch leider keine. Werde ich setzen müssen.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. April 2012, 19:14

Nein es sind keine Gewindebohrungen auf der Platte vorhanden. Wobei das für mich eigentlich das geringere Übel ist. Sowas kann man leicht selbst machen. Wenn ich meine Kamera gefunden habe kann ich mal ein Bild posten.

€dit: Hier das versprochene Bild. Die beiden Löcher links und rechts des Fußes dienen der Aufnahme eines Zubehörs zum Knopfannähen. Leider haben beide kein Gewinde.

http://www.abload.de/img/p4251241foufh.jpg

€dit #2: Sven, ich hab mir die Frau ausgesucht und nicht ihre Nähmaschine :D Dass das Ding kein Profiwerkzeug ist, ist mir bewusst. Aber da ich mir im Moment eine bessere (eigene) Maschine nicht leisten kann, versuche ich das Maximum rauszuholen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Hetfield« (25. April 2012, 19:35)


Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Schortens

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. April 2012, 19:38

Ich wollte damit nur sagen, das Maximum ist sehr schnell erreicht bzw. dann auch überschritten und dann: Kopp ab!

Glaube nicht, dass du sowas Spezielles für eine Haushaltsmaschine mit den Aufnahmen bekommen wirst. Bezüglich des nachträglichen Anbringens der Gewindelöcher gebe ich dir Recht, aber das ist nur Plastik soweit ich das sehe und ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich hält oder aber: Kopp ab!

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. April 2012, 20:00

Die Platte um den Fuß ist Metall, der Rest Plastik. Ich würde im Zweifelsfalle dann die Gewindeböhrungen in die Metallplatte machen und den Saumbinder dementsprechend ausrichten. Versuch macht klug ;)

Ist "Kopp ab" bildlich zu verstehen oder was hat es damit auf sich? ^^

Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Schortens

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 26. April 2012, 08:17

"Kopp ab!" ist die Reaktion deiner Freundin auf zwei neue Löcher in ihrer Nähmaschine. :D

Die Instriemaschinen haben die Monatage in vorm einer runden Platte rechts von der Stickplatte. Meinen 25mm Binder würdest du nicht entsprechend umbauen können. Mit dem, den ich in einem vorigen Post benannt habe (letzter Link), kann es vielleicht möglich sein, dass du die Monage nach links umschlägst. Ob dir dann was im Weg ist... keinen Schimmer.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 26. April 2012, 10:04

Wenn ich ihr zeige, dass man nach dem umbau auch ganz toll einfassen kann, wird sie das sicher besänftigen. :D

Werde am Wochenende mal zu unserem Nähmaschinenhändler hier in der Stadt gehen. Vielleicht finde ich da ja was passendes.

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 26. April 2012, 10:23

Das ist ne gute Idee.

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

33

Freitag, 27. April 2012, 09:04

Besser ist es warscheinlich, bei Ebay oder Ähnlichem eine gebrauchte Industiemaschine zu kaufen.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

34

Freitag, 27. April 2012, 12:20

Im Prinzip hast du wohl Recht und ich habe mich auch schon dementsprecehnd umgesehen. Die 230er und 260er von Pfaff scheinen da eine ganz gute Option zu sein und kosten auch nicht wirklich viel. Aaaaber:

Zitat

Aber da ich mir im Moment eine bessere (eigene) Maschine nicht leisten kann, versuche ich das Maximum rauszuholen ;)
Zudem kommt hier auch noch ein Platzproblem dazu. Und da ich nicht die Maschine der Freundin wegschmeissen kann um eine eigene an dessen Stelle zu stellen... :D

€dit: Ich habe jetzt tatsächlich in einem Onlineshop einen für die Maschine passenden Einfasser gefunden und direkt bestellt. Somit ist das Problem mit Löcher bohren etc. erledigt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hetfield« (27. April 2012, 12:47)


SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:25

Update: Ich habe mir jetzt einen Saumbandbinder bestellt. Harren wir den Dingen die kommen.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:33

Der Einfasser den ich bestellt hatte ist mittlerweile auch angekommen. Leider hatte ich die Artikelbeschreibung falsch interpretiert. 20mm Band passt leider nicht durch, wenn man nur einmal umfassen möchte.

Also Plan B: Ersatzstichplatte besorgen und mit einer Aufnahme für einen größeren Einfasser versehen.

TBC...

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:00

Mein Einfasser hat 19,90€ inkl. Versand gekostet, das bin ich für das Experiment bereit auszugeben. Das einzige Problem wird das Gewinde in der Stichplatte sein, sollte als angehender Maschinenbauingenieur kein Hindernis darstellen ;)
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Tacticaltrim

Administrator

Beiträge: 183

Wohnort: Bei Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:04

Mein Einfasser hat 19,90€ inkl. Versand gekostet, das bin ich für das Experiment bereit auszugeben. Das einzige Problem wird das Gewinde in der Stichplatte sein, sollte als angehender Maschinenbauingenieur kein Hindernis darstellen ;)

Lass da mal Lieber einen Handwerker ran der kann nicht nur in der Theorie Gewinde schneiden :D
Tacticaltrim

Sebastian Stutte
Schülerstraße 17A
15831 Mahlow
USt-IdNr.: DE262579787

www.tacticaltrim.de
info@tacticaltrim.de
Tel.: 033793783646
Fax: 033793783647

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:17

Was, das erscheint da nicht einfach, wenn man es in der CAD-Zeichnung einzeichnet? :D :D :D

Nein, das ist so schwer nicht, ich dokumentiere das dann für's Forum mal.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Hetfield

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: DU

Beruf: Student

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 3. Mai 2012, 22:50

Welchen hast du dir denn besorgt, Stefan?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher