Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Boffi

Fortgeschrittener

  • »Boffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2012, 17:04

Chest-Rig fix, Version 1 und Version 2

Ich zitiere mich selbst aus einem anderen Forum....

Zuerst die Version 1.

Zitat


- 2 Mehrzwecktaschen, welche mittels Klett und Fast-Ex verschlossen werden (fassen jeweils eine 1l Nalgene-Flasche inkl. passendem Becher, eine Feldflasche der Schweizer Armee inkl. Becher oder natürlich
diverses anderes Material)
- 4 Magazintaschen für je zwei SIG 55x Magazine mit herausnehmbarer Trennwand und herausnehmbarerem "Deckel". Magazine halten dank Elastikband um die Mag-Pouches, auch so. ;)
- 2 Einschubtaschen, die mit Klett verschlossen werden, hinter den Mehrzwecktaschen (jeweils einen D-Ring oberhalb vernäht, um Material sichern zu können).
- 3 Einschubtaschen, welche mit Klett verschlossen werden im Grundkörper des Rig's
- 4 kleine Einschubtaschen ohne Klettverschluss (je eine Einschubtasche hinter jeder Magazintasche), welche je eine kleine Taschenlampe (zum Beispiel eine Surefire G2) oder andere Dinge aufnehmen können. Etwas
Elastikband wurde vernäht, hat sich aber mehr störend, denn als nützlich erwiesen... :cursing:
- "Elastikband-Schlaufen" zwischen den Magazintaschen um (Beispielweise) einen Knickstab zu befestigen
- Molle-Schlaufen seitlich auf und unter den Mehrzwecktaschen, sowie unter den Magazintaschen, um weitere Taschen oder Material befestigen zu können
- 40mm Tragegurte mit Molle und Elastikschlaufen. (mittlerweile noch eine gepolsterte Version genäht. Bilder folgen bei Interesse :). Momentan ist nur die ungepolsterte Version zu sehen).
- Flausch-Klett hinter/oberhalb der Magazintaschen um Funktions-, Rang-Abzeichen, Namensschild, Blutgruppenpatch oder was auch immer anbringen zu können
- Flausch-Klett auf der Oberseite der "Magazindeckel" (sofern 30er Sig 55x-Magazine genutzt werden, passts ideal von der Höhe her)
- "Elastikband-Halterungen" auf den Magazindeckel (Front) um jeweils Knickstäbe, TaLa, Shotgun-Patronen, Magazine meiner dienstlichen Kurzwaffe (für Schnellzugriff) oder was auch immer zu befestigen.
- Ablaufösen sind sowohl bei den Magazin-, als auch den Mehrzwecktaschen vorhanden (aber wegen den Molleschlaufen an den Taschenunterseiten nicht zu sehen)


Dinge die bei einer 2. Version geändert würden, falls ich nochmals sowas nähen sollte:

- Saumbandbinder kaufen, damit die Saumbandnähte nicht mehr ganz so beschi**en aussehen... :pinch:
- Mehrzwecktaschen weiter nach unten versetzen, um mehr Tragekonfort zu haben.
- Mehrzwecktaschen mit einer "Schneeschürze" ausstatten.
- Mehrzwecktaschen allgemein etwas grösser ausfallen lassen



Kritik/Anregungen sind natürlich immer willkommen. :)












Boffi

Fortgeschrittener

  • »Boffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2012, 17:08

Version 2

Ich zitiere mich wieder selbst... :D

Zitat


Da der Säumer letzte Woche angekommen ist und die 1. Version meines letzten Chest-Rigs diverse verbesserungswürdige Stellen aufzeigte, nahm ich mir in den vergangenen Tage etwas Zeit und fix zum Nationalfeiertag
ist die verbesserte Version fertig geworden. ^^








Features:

- Chest-Rig auf die Seiten hin abgewinkelt, damit die Mehrzwecktaschen nicht mehr stören und man besser an das Material in den Taschen kommt. 8o
- 2 grosse, nach unten versetzte, Mehrzwecktaschen (ein Jetboil, eine 1l schweizer Armeefeldschlasche, eine 1l US-Feldflasche oder eine 1l Nalgene Flasche inkl. Metalbecher passen ohne Probleme hinein). Diverse Molleschlaufen auf den Seiten, dem Deckel und der Unterseite. Beide Taschen inkl. Schneeschürze. Verschluss mittels Klett und Fast-Ex. Etwas Klett am Deckel, um zum Beispiel die Tasche mit dem Verbandsmaterial kennzeichnen zu können.
- 4 Doppel-Magazintaschen (für SIG 55x Magazine), inkl. optionaler Trennwand. Je 2 Molleschlaufen an der Unterseite.
- "Deckel" der Magazintaschen sind sowohl abnehmbar (Magazine halten dank Elastikband und bleiben in den Taschen), als auch höhenverstellbar. Gummibandschlaufen auf dem Deckel vernäht um Knicklichter oder Sonstiges befestigen zu können.
- je eine Gummibandschlaufe zwischen den Pouches vorhanden, um ein Knicklicht etc. zu befestigen.
- je eine kleine Einschubtasche hinter den Mehrzwecktaschen inkl. jeweils 2 D-Ringen. Die Taschen werden mittels Klett verschlossen. Mit etwas Gummikordel lassen sich die Taschen als behelfsmässige Holster für eine P220 oder Ähnliches nutzen. Die Innenseiten sind mit Flausch-Klett ausgestattet, um auch ein Holster, wie etwa das MaxPedition Universal CCW, aufnehmen zu können --> [url]http://www.maxpedition.com/store/pc/catalog/3501b2_1836_detail.jpg[/url].

- 3 Einschubtaschen im Grundkörper des Chest-Rigs. Alle drei Taschen werden oben mit Klett verschlossen.
- diverse "Halterungen" aus Elastikband, um Knicklichter oder Sonstiges befestigen zu können.
- gepolsterte Schultergurte, inkl. Molle-Schlaufen und Elastikband-Schlaufen. An beiden Enden jeweils 40mm Fast-Ex-Schnallen. An jedem Schultergurt jeweils ein D-Ring angebracht.
- Ablaufösen an beiden Mehrzwecktaschen und den vier Magazintaschen. (sieht man wegen den Molle-Schlaufen nicht)
- jeweils ein Einschubfach hinter jeder Magazintasche. (nicht verschliessbar)
- je eine Reihe à 3 Molleschlaufen ganz links, bzw. ganz rechts aussen am Chest-Rig. War ursprünglich nicht geplant, hatte dann aber etwas weniger Platz für die Taschen benötigt, als ursprünglich gedacht und wollte den "gewonnen" Freiraum dann noch sinnvoll nutzen. ;)
- 25mm bzw. 50mm Flausch-Klett oberhalb der Taschen, auf dem Grundkörper des Rigs vorhanden, um Namensschilder, Patches, Rangabzeichen etc. anbringen zu können.



Detailbilder zu den "Mehrzwecktaschen":













Detailbilder zu den "Magazintaschen":







Detailbild zu "Einschubtaschen hinter den Magazintaschen":





Detailbilder zu "Elastikband-Halterungen":






Detailbild "Einschubtasche Grundkörper":





Detailbilder "gepolsterte Schultergurte":






Detailbilder "Einschubtasche Mehrzwecktasche" bzw. "behelfsmässiges Holster":





Weitere Bilder

Anbei noch einige Bilder des Rigs inkl. Zubehör und zusätzlichen, selbstgenähten Molle-Taschen und Messerscheide.


Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 579

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. März 2012, 13:11

Habe mal den Rest verschoben zu Was für Maschinen nutzt Ihr ausser Nähmaschinen.