Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Boffi

Fortgeschrittener

  • »Boffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2012, 16:56

simples Chest-Rig (MOLLE)

Ein von mir genähtes, simples MOLLE-Chest-Rig. 14 Molle-Schlaufen breit.

- 1x durchgehende interne Kartentasche
- an beiden Seiten sind noch Schlaufen aus Elastikband vorhanden, um einen Knickstab oder ähnliches befestigen zu können
- Klett auf der Vorderseite um ein Namenschild etc. anbringen zu können




Boffi

Fortgeschrittener

  • »Boffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. März 2012, 21:50

Jungs, hier geht es eigentlich um ein Chest-Rig. Könnte man die letzten paar Beiträge nicht löschen oder abtrennen? (Mich würde euer Logomacher ebenfalls interessieren. :) )


Wenn wir schon extra ein Forum für "Selbernäher" haben, sollten wir in meinen Augen nicht zu OT werden in den jeweiligen Topics.

In den einzelnen Themen soll über den jeweiligen Artikel gesprochen werden. Lob/Kritik/Fragen zum Material/Nähvorgang/Hilfestellung bei Problemen etc.


Unabhängig davon, von wem das Thema gestartet wurde, finde ich es schade, wenn man danach ganz andere Dinge im jeweiligen Thema bespricht. ;)


Schönen Abend
Boffi

Erledigt. -SR Tactical-

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 558

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. März 2012, 22:03

Topic.
wie haste es gemacht?
Ich finde Deine Arbeiten sehr gut.

OT. Da kann geholfen werden, musste mal Megusen fragen. Um es nicht aus dem Zusammenhang zu Reißen: Bezog sich auf das Logo. -SR Tactical-

Boffi

Fortgeschrittener

  • »Boffi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. März 2012, 22:44

@ Logo: Alles klar. Thx :)


Zitat

Ich finde Deine Arbeiten sehr gut.
Danke. :)

Zitat

wie haste es gemacht?
Mit viel Liebe, wie beim Kochen :P

Das Grundprinzip basiert auf dem TT MAV (eine sehr ausführliche Anleitung dazu gibt es hier. http://www.diytactical.com/forums/index.php?topic=3605.0)

Habe aber ...
- die Masse angepasst
- der umgefaltete Rand beträgt rund 2cm. Sowohl ganz am äusseren Rand eine Naht genäht, als auch dort, wo der umgefaltete Teil aufhört
- die Klettstreifen für das Kartenfach bis vor das Gurtband der
Steckschnallen ausgeweitet (ich will ja kein Material verlieren, nur weil die Kartentasche an enigen Stellen offen ist...)
- 6 Steckschnallen vernäht, damit alle Gurte (Brust- und Bauch-/Becken-Gurt) abgenommen werden können
- die Gummibänder auf der "Oberseite" angenäht
- D-Ring bei der vorderen Lasche, welche zum öffnen des Kartenfaches benutzt wird, vernäht
- danach die PALS genäht
- den Grundkörper gefaltet
- links und rechts die Gummibandlaschen zwischengeschoben
- an den Rändern den Grundkörper fix vernäht
- an der oberen Kante die beiden Enden miteinander vernäht (jeweils ca 4-5cm gegen die Mitte hin)

Nicht auf den Bildern zu sehen: 6x Gummibandlasche (OD) genäht um diese dann über die Steckschnallen stülpen zu können. Soll einerseits die schwarzen Kunstoffteilchen "tarnen" und andererseits als einen kleinen Schutz vor Kratzern etc. schützen.


Bei weiteren Fragen, einfach fragen :)