Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:46

Nähnoob sucht Hilfe

Hallo Kameraden,

ich bin kurz davor, wahnsinnig zu werden. Ich versuche derzeit, Gutband zu vernähen, und es klappt gar nichts.

Mein Plan ist einfach: eine gerade Linie nähen, und dann per RÜckwärtsnähen wieder zurück. Und jedes Mal passiert das gleiche: beim Zurücknähen blockiert die Maschine und auf der Unterseite ist Fadenwuhling. Beim näheren Hinsehen habe ich festgestellt, dass schon beim Hinnähen die Naht auf der Unterseite nicht sauber wird (siehe Foto).

Jetzt bin ich allerdings mit meinem Latein am Ende und bitte um Eure Hilfe und ein paar Tipps. Viel hätte nicht mehr gefehlt, und ich hätte die Maschine aus dem Fenster geworfen ;(




Danke für Eure Hilfe.


Franz

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:48

Hallo Franz,

eine Ursache kann sein, das du am Ende der Naht das Teil was den Faden spannt nicht in der obersten Position hast. Dadurch liegt unter der Naht eine Schlinge, in der sich der Greifer verheddert.

Alternativ kann man das Problem auch umschiffen: Nähe einfach einen kurzen, schmalen Zickzack. Hält besser, geht schneller und das auch noch problemlos.
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Boffi

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Juni 2012, 16:30

Hast du den Fadenwiderstand des Ober- und des Unterfadens mal verändert? Wenn nein, dann spiel mal daran rum. ;)

Hatte das Problem auch schon und da war der eine Fadenwiderstand viel zu niedrig.

SR Tactical

Corduraquälender Administrator

Beiträge: 546

Wohnort: Kaiserslautern

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Juni 2012, 16:59

Dann aber eher oben drehen als unten!
Stefan Roth
Haspelstraße 44
67657 Kaiserslautern

http://www.facebook.com/sr.tactical

www.sr-tactical.de
info@sr-tactical.de

Tel.: 0631/3606122

Handmade Cordura Gear

Ja, ich arbeite für Messer.

Der_Stuffz

Corduraknecht

Beiträge: 558

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:41

Fadenspannung einstellen.

Nicht zurücknähen sondern das Gurtband einfach umdrehen und wieder vorwärts vernähen. Ist aufwändiger aber es lohnt sich.

Engen Zick Zack.

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 23:16

Danke für die Tipps :)

Mit einer höheren Fadenspannung und ohne Zurücknähen nutze ich nun einen engen Zickzack und das klappt sehr gut.

Ähnliche Themen