Sie sind nicht angemeldet.

21

Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:37

Ein kleines Update

Ich wollte heute noch mal die Kanten bereinigen und gerade schneiden. Dabei habe ich gesehen, dass ich bei dem Nylon n ziemlich fiesen Verschnitt drinne hatte. Siehe hier:

Außerdem waren die Kanten ansich sehr unsauber geworden


Also dachte ich mir, ich mach das nochmal neu. Ich habe die Schablone auf das Nylon gelegt und angefangen zu schneiden. Ich weiß nicht, obs an meiner Schere liegt oder am Material, aber was ne Kackarbeit :D
Der Kram lässt sich so beschissen schneiden...

Das wurde mir auch wieder zu unsauber


Dann dachte ich an den Rollschneider, den Green Ant empfohlen hatte. Extra einen kaufen und solange warten wollte ich nicht. Also habe ich einfach mal mein Taschenmesser genommen. Das ging viel besser und die Kanten sind viel sauberer geworden! :thumbsup:



Als ich damit fertig war, viel mir auf, dass ich bei dem Cordura und der Schaumfolie in der Gesamtlänge irgendwie einen cm kürzer geworden bin als geplant. Also habe ich eine neue Corduralage ausgeschnitten, diesmal mit Kugelschreiber angezeichnet. Ging super, wenn man es gegens Licht hält sieht man das gut :thumbsup:

Da ich keine Schaumfolie mehr habe, werde ich nun gleich das 6mm Abstandsgewirk/ 3D-Netzgewebe nehmen.





So sehen die dann alle aufeinander aus, bzw. so hatte ich mir den Aufbau gedacht.



Nun musste ich das ganze ja wie zuvor auch zusammenbasteln und anprobieren. Wäscheklammern sind ja soooo vielseitig :D


Und natürlich kamen dann auch die Büroklammern wieder zum Einsatz 8)

Als ich das Einfassband (was ja eigentlich Gurtband ist) dann an der zweiten Rundung befestigen wollte, fiel mir auf, dass die Cordura und die Nylonlage etwas über das Abstandsgewirk/ 3D-Netzgewebe hinüberstanden. Mag vielleicht an daran liegen, dass ich das ja alles nur mit den Fingern zusammengetüddelt habe. Ich hoffe das macht beim Zusammennähen keine Probleme ?(


Nachdem ich dann alles zusammen hatte, hab ich mir meine Dienstkoppel geschnappt und wieder anprobiert. Mit Wäscheklammern habe ich dann ungefähr die Punkte markiert, wo Beltkeeper und Hakenklett hin sollen.

Zum Schluss habe ich noch eine Skizze gefertigt und dann kann das gute Stück nun demnächst zusammengenäht werden denke ich.

Nun bin ich natürlich noch für jeden Rat offen :)

22

Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:40

Jetzt hab ich die Skizze vergessen :rolleyes:

23

Freitag, 29. Juli 2016, 10:27

Ich glaube, auf das innen liegende dünne Nylon kann man auch verzichten. Oder übersehe ich da einen Grund, aus dem Du das haben möchtest?
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

24

Samstag, 9. September 2017, 09:34

Wie ist denn das ganze ausgegangen? Ich will für einen Kollegen bei der Polizei auch einen neuen Dienstgurt anfertigen :) Wurde das Projekt hier realisiert und zum Abschluss gebracht?

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen