Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tacticaltrim Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. November 2016, 01:41

Hilfe! Wie Nähe ich eine beidseitige Zwillingsnaht?

Moin,
ich habe mittlerweile eine gute Stunde im Netz und hier gesucht, aber komme einfach nicht dahinter:

Wie kann ich eine Zwillingsnaht nähen, die auf beiden Seiten (Unter- und Oberseite) zwei paralelle Nähte erzeugt? Also das Nahtbild auf beiden Seiten so aussieht: === und nicht oben so: === und unten so: xxx

Hoffe das ist verstänlich :D

Vielen Dank schon mal!

Migo

Fortgeschrittener

Beiträge: 200

Wohnort: Lowersaxony

Beruf: International Asskickin'

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2016, 07:10

Zwei Nähte parallel nebeneinander vielleicht?

3

Mittwoch, 30. November 2016, 12:07

So habe ich mir bisher beholfen, aber ganz parallel wird das nie. Ich bin mir auch zu 100% sicher, dass es möglich ist, da ich Produkte habe, die diese Naht haben und ich irgendwo sogar mal ein Video gesehen habe, wo das so genäht wurde, leider ohne Hinweis wie oder mit welcher Maschine...

Migo

Fortgeschrittener

Beiträge: 200

Wohnort: Lowersaxony

Beruf: International Asskickin'

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 10:51

Für den Hausgebrauch nimmt man eine Zwillingsnadel, dann hast Du zwei Oberfäden (macht optisch zwei identische Nähte oben) und einen Unterfaden (macht halt dieses ZickZack unten).

Profils haben Doppelnadel-Maschinen für sowas. Da hast Du dann auch zwei Spulen unten - was zwei gleichwertige Nähte macht.

5

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 15:06

Das dachte ich mir schon fast. Wie genau heißen diese Maschinen? kann dazu nichts finden. eine Kettelmaschine hab ich hier, aber damit geht es wohl auch nicht?

Falls jemand eine solche Maschine sein eigen nennt und Lust hat mir ein paar ganz einfache solcher Doppelnähte zu setzen (natürlich gegen Bezahlung), soll er sich gerne bei mir per PN melden!

Rinash

Fortgeschrittener

Beiträge: 163

Beruf: Auszubildender

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 17:46

Zweinadel Nähmaschine heißt sowas meines Wissens. Green Ant hat so eine, vielleicht kann der dir weiter helfen.

7

Freitag, 9. Dezember 2016, 14:46

Guten Tag,

ja ich hab so eine Maschine. Die Bezeichnung ist "Doppelnadelmaschine". Zwei Oberfäden, zwei Nadeln (separat abschaltbar). Zwei Unterfäden. Erzeugt zwei Nähte nebeneinander. Sehr gut verwendbar für doppelte Kappnähte oder Einfassband, das wirklich halten muss.

Diese Maschinen gibt es m.W. nicht als Haushaltsmaschinen. Sie haben auch einen festen Abstand der Nähte, den man nur durch einen etwa 3-stündigen Umbau der Nähmaschine ändern kann.

Aber es gibt sie manchmal auf Ebay Kleinanzeigen. Also wenn jemand Interesse hat: einfach mal einen Suchagenten schalten.

Hoffe, das hilft. Ansonsten hilft: üben und diese Nähte von Hand machen. Anlegekante montieren, dann wird es auch gerade.

Gruß,
Green Ant
Individual Outdoor and Tactical Equipment
fb.com/GreenAntEquipment

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher