Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 44.

Dienstag, 23. August 2016, 20:28

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

realtree meterware

@Migo momentan hat sich der bedarf bei mir vorerst eingestellt.werde also die nächsten wochen erstmal nix kaufen

Montag, 15. August 2016, 21:10

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

realtree meterware

ich suche meterware für bekleidung (möglichts geräuscharm) in realtree oder anderen ähnlichen "jagdmustern"

Sonntag, 7. Februar 2016, 02:44

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Hypalon

Bin gerade in den staaten, könnte dir was schicken. falls das hilft. Ich weiss aber nicht ob das Dann einfacher wegen dem zoll ist.

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 00:44

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Grüß Gott aus Stuttgart/Reutlingen

Bin auch aus Stuttgart, allerdings wohne ich bis Juni in Philadelphia/USA. Herzlich Willkommen!

Sonntag, 10. Mai 2015, 13:53

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Körperschutz und Schutzklassen von Ballistischen Schutzpaketen

Glaube auch nicht das man cal.50 mit ner platte aufhalten kann, die durchschlagen betonwände und auf der rückseite zerfetzen dir dann funken und splitter die gedärme, abgesehen davon bräuchte man wahrscheinlich ne 4" oder noch dickere traumaschicht um nicht alle knochen beim auftreffen zerfetzt zu bekommen.

Mittwoch, 6. Mai 2015, 07:20

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

(e)SAPI

Du kannst dummyplatten auch mit sand füllen um das realgewicht zu erhalten

Dienstag, 5. Mai 2015, 12:13

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Plate Carrier (Design)

@sr tactical Kenne ich gut, mein erster pc war totaler schrott und ist auch nach zig Modifikationen nicht gerade das gelbe von ei! Mann sollte sich wirklich überlegen was man will und sich woanders inspiration holen.

Freitag, 1. Mai 2015, 11:07

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

First Spear Tubes

Könnte man nicht ein ähnlich einfaches und kompaktes System mit 2 g-hooks auf jeder seite bauen?

Mittwoch, 29. April 2015, 07:07

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Plate Carrier (Design)

Wie wäre es, wenn du anstatt von Gurtband den Cummerbund mit 4" elastigband machst? Das erhöht den Komfort und passt sich dem Körper an.den kannst du dann immernoch durch molle austauschen.

Dienstag, 3. März 2015, 21:38

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

MOLLE-Bandolier

Ich würde ein backpack/slingbag dem bandolier aber vorziehen, es bietet einem mehr Möglichkeiten/ mehr Platz und sitzt vernünftig auf dem rücken und man hat nicht dieses "schichtenwirrwar". Das einzige was für mich Sinn machen würde wäre etwas wie das g36 bandolier von tt was man wie einen belt tragen kann.

Dienstag, 3. März 2015, 14:17

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Smock

Du könntest auch eine perlerine (ich glaube das heißt so) aus wasserdichtem soff oder z.b. Pu codura, wenn dass funktioniert, das iat ist ein Umfang/überwurf welcher nur die Schultern und die obere Brust/rücken bedeckt. Man könnte evtl. Auch noch arme Anbringen...

Samstag, 28. Februar 2015, 18:03

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

@ impact: ich meinte die Idee mit den magpouches zur Seite geöffnet. Diene zweite Idee also mags unter die wasserblase, ganz an den rücken ist auch ganz nett, dann hätte ich aber, nach meinem Verständnis, 6-8 mags, das wäre mir zu viel...3 würden völlig reichen. @wolpertinger: ja so in der Richtung, also ich werde jetzt wohl drei magslots oben anbringen, ich würde gerne noch Taschen dadrauf packen und natürlich auch darunter. Und ja, es ist für milsim gedacht, aber an sich sollte es auch realste...

Samstag, 28. Februar 2015, 15:05

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

@srtactical: ja so in der Richtung, doch mit mehr außen- und innentaschen zur besseren Organisation und schnellen Zugriff auf die Ausrüstung. So...die Rückseite mit Halterung für eine 100oz trinkblase ist fertig!

Samstag, 28. Februar 2015, 12:32

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

@impact: deine Idee finde ich eigentlich viel besser.( im provisorischen Test hat sie sich auchals Praxistauglich erwiesen) nur wird das anbringen von multipouches über die ganze breite sogar bei meinen ak Magazinen ungleich schwerer...und ich würde ungern den Platz verlieren, ich möchte sie aber auch nicht auf die multipouches obenauf setzten, dann würden sie zu weit Vom Körper abstehen...

Samstag, 28. Februar 2015, 10:22

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

@impact: naja...mein pc ist eher " Low profile" gehalten, also nur 3-5 mags am carrrier, bei lägeren feuergefechten hat man dann schnell.keine ammo mehr...

Freitag, 27. Februar 2015, 20:44

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

@wolpertinger: ja der pack wird sehr klein ausfallen, er ist auch als Ergänzung zum pc gedacht, nicht als daypack. Er soll Wasser, snacks und eben speziell kampfmittel für 6h -max.12h aufnehmen. Oder er wird zum Transport von Spezialausrüstung (breacher/eod/Bravo medic....) genutzt. Die taschenaufteilung finde ich gut, doch ich würde gerne noch 2-3 Magazine außen anbringen...vielicht unter den vertikalen Taschen... @impact:nette Ideen, doch beim tragen von belt und carrier lässt sich dass schlec...

Freitag, 27. Februar 2015, 15:24

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

assault pack

Moin moin, Ich habe gerade ein assault pack in Planung, also kein einfacher Rucksack, sondern eher Ein sturmgepäck welches Recht kompakt und stark unterteilt ist, ähnlich dem combat sustainment pack von TAG. Das Hauptfach soll Ca 40x22x8cm groß werden und eine Halterung für eine trinkblase sowie netztaschen innen bekommen. Seitlich soll außen molle dran. Der einzige Knackpunkt ist die front...ich würde gerne Magazin und mehrzwecktaschen anbringen, weiß aber nicht wie ich diese dimensionieren/pos...

Montag, 23. Februar 2015, 17:31

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Slingbag mit zwei Trägern

Warum hast du die Magazintaschen vorne weggelassen?

Sonntag, 19. Oktober 2014, 11:22

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Uniformen

Zitat von »marco911« Es ist das Austalische Navy In der Tat, der gute Mann hat Recht.Mein Erinnerrungsvermügen schwindet.

Samstag, 18. Oktober 2014, 23:05

Forenbeitrag von: »MEKtactics«

Uniformen

Zitat von »Green Ant« Australia Navy, nein, dass ist dessert soweit ich das sehe, hat wirklich einen etwas rosalichen stich. navy ist wesentlich "blauer"